iHerzlich willkommen auf meinem Blog!

Samstag, 7. Januar 2012



Nu ist sie weg, die Andrea. Eigentlich war sie ja gar nicht da, höchstens so ein kleines "Andreachen". Gott sei Dank, denn anderen Orts hat sie ja erheblichen Schaden angerichtet. Den Regen, den hat sie leider nicht mitgenommen. Mein Frauchen stöhnt über die vielen schmutzigen Handtücher und fragt sich immer wieder, ob der Einbau einer Hundewaschanlage mit Fön bei zwei so zotteligen Hovis nicht doch zu realisieren sei. Schöne warme Dusche mit gut riechendem Hundeshampoo und anschließend lauwarme Luft, die alle Hovihaare zum glänzen bringt. Dann würden wir auch nicht mehr so müffeln, denn bei aller Hundeliebe, nasser Hund müffelt. Da nützen auch die Durftkerzen nicht, die Frauchen bei Besuch immer entfacht, um unsere besondere Duftnote abzumildern. Auch wenn wir ein selbstreinigendes Fell haben, das Häufchen Dreck, das wir nach Abtrocknung auf dem Boden hinterlassen, verteilt sich auf die gesamte Wohnung, wenn es nicht sofort aufgesaugt wird.

Also, es reicht meinem Frauchen mit dem Herbstwetter. So langsam könnte der Winter ja kommen. War es nicht schön, im Schnee und Frost herumzutollen?




Die Wohnung war zwar nass, aber sauber und erst die schöne klare Luft und der blaue Himmel.






Vergessen wir die ganzen Mühen des Schneeräumens und den Schneematsch. Wir sind bestens gerüstet mit Schneefräse, Streugranulat, Vogelfutter und Spikes für die Stiefel. Alles Dinge, die im letzten Winter plötzlich ausverkauft waren, und die meine Frauchen in Erwartung eines Jahrhundertwinters bereits frühzeitig bevorratet hat.

Zur Erinnerung hier ein paar Schneebilder aus den letzten Jahren.








Kommentare:

Emma hat gesagt…

Hallo Andra,
auch bei uns regnet es seit Tagen. Vernünftige Spaziergänge sind gar nicht mehr möglich. Alles steht unter Wasser. Die milden Temperaturen haben die ersten Frühlingsblüher aus dem Boden gelockt. Also langsam könnte sich die Sonne mal blicken lassen.
Liebe wauzis von Emma und Lotte

Enya hat gesagt…

Ooooh! Wenn ich den schönen Schnee sehe, dann kommen mir die Tränen! Ich finde das nicht okay, wie das zur Zeit so wettertechnisch läuft. Finde, da muss mal eine 'nen Machtwort sprechen mit dem zuständigen Personal!
Lg, Enya