iHerzlich willkommen auf meinem Blog!

Samstag, 10. April 2010

Der Zwinger vom Hollerbusch ist geschlossen!




Heute ist meine letzte Tochter Arabella ausgezogen. Entgegen aller Vorsätze und doch mit einem sehr guten Bauchgefühl hat mein Frauchen sie in den Odenwald ziehen lassen.
Sie trat damit die weiteste Reise meiner Kinder an. Dort wohnt sie nun bei ganz lieben Menschen, einem acht Jahre alten Hovawartrüden, zwei Katern, vielen Vögeln und Fischen auf einem großen Grundstück mitten im Grünen und scheint uns gar nicht zu vermissen. Mein Frauchen hat mir gesagt, dass sie Arabella, die jetzt übrigens Akira gerufen wird, nur so weit weggibt, weil sie sicher ist, dass sie dort in supergute Hände kommt. Die neuen Leute von meiner Tochter haben mir in die Pfote versprochen, dass sie immer lieb zu meiner schönen Arabella sein werden, viele Fotos schicken und uns ganz bestimmt besuchen kommen. Es war trotzdem ein Abschied unter Tränen und Arabella fehlt uns schon ganz schrecklich. Genau wie alle anderen meiner kleinen Babys.


Es ist schön, von ihnen zu hören und wir bekommen auch viele Fotos. Es geht Ihnen gut bei Ihren neuen Familien, trotzdem ist es so traurig, dass die schöne gemeinsame Zeit nun endgültig zu Ende ist. Was bleibt ist die Erinnerung an wirklich schöne und aufregende Momente, der Tag der Geburt, die Sorge der ersten Tage, die ersten Schritte, das Kuscheln und Schmusen, das erste Füttern, die Freude in den Augen der Kleinen als sie endlich über die Wurfkiste gucken konnten, das wilde Spielen im Garten, die kleinen und großen Kämpfe und Rangeleien,  eben das Erlebnis, diese wunderschönen und gesunden Welpen aufwachsen zu sehen und mein Frauchen hat mir heute noch gesagt, wie stolz sie auf mich ist, weil ich vom ersten bis zum letzten Tag mit soviel Liebe und Fürsorge für meine Welpen da war. Nun hoffen wir alle, dass die neuen Besitzer soviel Freude an unseren Welpen haben werden wie wir und dass sie alle ganz lieb zu meinen Babys sind. Den Blog will mein Frauchen noch nicht schließen, da sie hofft noch viele schöne Fotos von meinen Kleinen zu bekommen, denn schließlich wollen doch einige meiner regelmäßigen Leser wissen, wie es weitergeht mit den
Welpen vom Hollerbusch.

Kommentare:

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

Hallo liebes Schwesterchen Andra - auch ich bin sogar ein klein wenig traurig und stolz zugleich, weil ich soooooo gerne deinen Blog mit all´seinen positiven und freudigen Nachrichten verfolgt habe und ich als dein großer Bruder, dich immer bewundert habe. Du und dein Team - besonders deine Chefin - ihr habt einen riesentollen Job gemacht. Das war vorbildlich! Wer eines deiner Kinder zu sich genommen hat, der wird rasch spüren, was es heißt - einen richtig tollen Familienhund zu haben. Tröste du ein wenig deine Chefin - falls sie jetzt immer noch traurig ist, denn sie hat jedem deiner Kinder - auch mit deiner Hilfe - die richtigen Menschen ausgesucht und mit ganz viel Herzblut eure gemeinsame Aufgabe gemeistert.
Einen schönen Sonntag und ich freue mich auf weitere schöne Fotos von deinen Kindern und auf einen unserer hoffentlich bald stattfindenden Spaziergänge....mit Sam und Betty und.....
Wuff und LG
Aiko - was ich noch sagen wollte: Akira finde ich auch sehr schön!

Eve hat gesagt…

Aiko sagte mir, dass nun Arabella auch eine liebe Familie gefunden hat. Das freut mich sehr, macht mich aber auch traurig, denn es ist tatsächlich als ob ein Kind ausziehen würde. Und die tollen Fotos gübts jetzt auch nimmer. Menno !
Ich hoffe, wirklich, dass alle in guten Händen sind und ich doch noch das ein oder andere Foto zu sehen bekomme :-)

Und dass die Andra Mama nicht allzu traurig ist !
Einen schönen Sonntag wünscht Euch
Eve mit Felix