iHerzlich willkommen auf meinem Blog!

Dienstag, 10. September 2013

Urlaub




Auch ein Hovawart braucht mal Urlaub. Seit vielen Jahren fahren wir ja nun schon mit unseren Leuten an die Ostsee. Dort, in der Nähe von Kappeln, haben wir ein wahres Hundeparadies gefunden.


Ein Haus ganz für uns alleine,


mit einem riesigen, eingezäunten Grundstück,





und ohne Nachbarn, die sich durch unser Hovigebäll gestört fühlen könnten.


Denn ein Hovi schläft nie! Auch im Urlaub gibt es ja ein Grundstück zu bewachen, da kommt auf dem Weg zum Leuchtturm keiner ohne Anmeldung an uns vorbei.



Die Hundestrände dort sind die saubersten Strandabschnitte in der Umgebung und was gibt es schöneres für einen Hovawart, als sich nach einem ausgiebigen Bad im Meer .......


                                                           ......so richtig im Sand zu wälzen?


Und was es dort alles zu entdecken gibt:

Artus hat eine neue Freundin gefunden - besser gesagt: Sie hat ihn gefunden. Sie musste sich zwar auf die Steine stellen, damit sie sich in die Augen sehen konnten, aber beide waren ja so verliebt.








Und anschließend ist Hund dann so richtig schön müde.





Dieses Jahr hatten wir auch noch ein paar Untermieter


Die nach einigen Tagen flügge waren und laut kreischend auf Futter warteten.


Ach, es war mal wieder schööööööööööööööööön.






Kommentare:

Emma hat gesagt…

Liebe Andra,
da habt ihr ja einen tollen Urlaub gehabt. Bestimmt habt ihr euch gut erholt. Wir hoffen das unser Päckchen gut bei euch angekommen ist. Vielleicht seid ihr da noch im Urlaub gewesen?
Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

Kenzo hat gesagt…

Glad you had a good holiday. Those photos of Artus with his new girlfriend are priceless. So cute !