iHerzlich willkommen auf meinem Blog!

Montag, 15. Juni 2009

Rosengarten




Mein schöner Garten im Juni







Mein Frauchen hat ein neues Hobby! Seit sie an der Ostssee im wunderschönen Rosarium Glücksburg war, hat sie einen Rosentick! Seit Wochen wartet sie nun darauf, dass die Knospen endlich aufgehen. Jetzt blühen sie endlich. Nun rennt sie ständig mit der Kamera durch den Garten. Mich knipst sie bei der Gelegenheit auch gerne. Ich sehe dem Treiben dann ganz gelangweilt zu und warte auf unseren Spaziergang.

Dabei haben wir eine wirklich tolle Blume gefunden. Es handelt sich um eine wilde Orchidee (Knabenkraut). Sie wächst bei uns im Wald und täglich kommen wir daran vorbei. Leider ist es die einzigste und sie steht unmittelbar am Weg. Hoffentlich pflückt sie keiner ab.

Zurück zu Hause erstmal Nemo begrüßen. Der will jetzt auch endlich Leckerchen!

Danach erstmal ausruhen. War ja doch anstrengend. Soviel Leckerchen suchen und Stöckchen holen.

1 Kommentar:

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

Hallo Andra - das gibt´s doch nicht - du müde? He - aufwachen - toben - buddeln und mit Nemo kuscheln. Nix da - schlafen - okay - ab und zu muss Hund das tun - denn immer nur Rosen beobachten macht ja auf die Dauer große Langeweile und dann im Wald nach Orchideen suchen ist eigentlich ja auch nicht so richtig was für uns Hovis. Ach - weißt du Schwesterherz unsere Regierungen sind zwar auch unsere Könige - nur zuviel sollten wir sie nicht verwöhnen - ab und zu auch ruhig mal nerven - oder??? Wuff und hoffentlich gibt es bald mal länger als zwei Tage Sommer - ich will mit dir, Mamma Betty, Sam und den anderen mal wieder zusammen am Rhein herumschnüffeln.
LG
Aiko