iHerzlich willkommen auf meinem Blog!

Montag, 7. Februar 2011

Eroberung der Löwenburg




Ach, war das schön! Nachdem meine Kleinen ja am letzten Montag Geburtstag hatten und ein Montag ja nicht so unbedingt zum Feiern geeignet ist, haben wir uns gestern zu unserem Geburtstagsspaziergang getroffen. So haben wir mit 9 Hunden und 16 Menschen die Löwenburg in Bad Honnef erobert!
Mein Gott, sind die alle groß geworden!


So sahen sie vor einem Jahr aus:

So mit fünf Wochen:



und so heute:

(Leider fehlen auf dem Foto einige!)

Schon der Weg zur Löwenburg war sehr abenteuerlich.





Am Rande des Weges stand uns ein komplettes Wellnessprogramm mit Schlammbad und Kneippbecken zur Verfügung, welches wir ausgiebig in Anspruch nahmen. War ja schließlich im Preis inbegriffen.










Dann erst einmal die Ankunft im Restaurant.




(Baxter, Areus, Artus, Andra)



(Artus, Andra, Arie)


Wir zogen alle Blicke auf uns, nicht nur, weil wir so schön waren, sondern auch so dreckig! Aber unsere Menschen sahen ja auch nicht besser aus. Zum Glück hatten alle Handtücher dabei und so wurden wir erst einmal abgerubbelt!


Im eigens für uns reservierten "Separé" konnten wir uns dann vom vielen Spielen ausruhen und alle waren mal wieder erstaunt, wie gut wir uns benehmen können. Alle Hollerbuscher (auch die "Nicht-Hollerbuscher Sheila und Lina) lagen brav bei ihren Frauchen und Herrchen unter oder neben dem Tisch und hätten wir nicht an allen anderen Gästen im Restaurant vorbei gemusst, so wäre keinem aufgefallen, dass neben der netten Menschengruppe auch noch neun Hunde im Saal waren.


                                                              (Arie)

                                                           (Artus)


Nach einem leckeren Essen (natürlich nur für unsere Menschen, wir hatten ja schon genug Leckerchen auf dem Hinweg bekommen), brach die ganze Truppe wieder auf. Natürlich haben wir dabei auch wieder jede Menge Aufsehen erregt, denn so viele große und schöne Hunde sieht man auf der Löwenburg auch nicht alle Tage.
                                                                        Alice


                                                                       Areus
Arie und Lina

                                                             Attila
Auch auf dem Rückweg wurde uns so einiges an Animation geboten. Das Wetter war traumhaft schön, unsere Menschen haben sich supergut verstanden und wir hatten einen Riesenspaß.




Allen meinen Babys geht es sehr gut bei ihren neuen Familien und ich bin mir sicher, dass wir uns noch oft treffen werden, denn es war für alle ein sehr schöner Tag.

Übrigens: Hinterher waren nicht nur die Menschen müde! Auch die Hunde schafften es kaum noch , die Augen offen zu halten.
                                                                 Areus
                                                                       Baxter
                                                                         Attila

Kommentare:

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

Hallo liebe Andra -
liebes Schwesterherz,
was sind das für herrliche Fotos von einem - wohl für alle Beteiligten - großartigen Familientreffen. So schöne Kinder, die dich umgeben und alle sehr gut sozialisiert. Das sind die Hovis, die wir lieben. Dein Frauchen hat ganz tolle Vorarbeit geleistet.... und zur Löwenburg - na - da würde ich es auch gerne mal mit dir - dem Arthus und deinem Rudel gemeinsam schaffen. Viele liebe Knuffels von mir - hast einen tollen Wurf hingelegt.....
Wuff und LG
Aiko

Silas hat gesagt…

Wuff Andra,
echt schön, dass ihr immer solchen Kontakt haltet. Ich weiß leider gar nicht, wo meine Wurfgeschwister abgeblieben sind.
LG Silas